Kostenlose Pflegehilfsmittel bis 40 €

Kostenübernahme durch die Kasse ab Pflegegrad 1

  • Haben Sie einen Pflegegrad übernimmt die Pflegekasse die Kosten für die Pflegehilfsmittel bis zu 40 €.  Es fallen keine Kosten für Sie an!

  • Pflegebedürftige Personen mit Pflegegrad 1 - 5, die privat von Angehörigen zu Hause versorgt werden, haben gemäß §40 Abs. 1 SGB XI Anspruch auf                     Pflegehilfsmittel  im Wert von bis zu 40 Euro / monatlich.

  • Folgende Artikel sind nach Ihrem Bedarf wählbar:

    • Einmalhandschuhe

    • Hände- und Flächendesinfektionsmittel

    • Schutzschürzen zum Einmalgebrauch

    • Mundschutz

    • Fingerlinge

    • Bettschutzeinlagen.

  • Die Pflegehilfmittel erhalten Sie nach Antragstellung bei uns ( bundesweit ) und nach der Genehmigung durch Ihre Pflegekasse, ( in der Regel für 12 Monate, danach Neuantrag). 

  •  Nachdem dem Sie uns den ausgefüllten Antrag zugeschickt haben, regeln wir alles weitere kostenlos für Sie.

  • Bei Lieferantenwechsel bitte vermerken: Lieferantenwechsel erwünscht.

  • Für Privatversicherte gilt: Sie bestellen, wir liefern mit Rechnung, die Ihre Pflegekasse bezahlt.( bis 40 € / Monat )

  • Die Vereinbarung mit uns ist jederzeit kündbar.

  • Andere, häufig in der Pflege genutzte Verbrauchsartikel(z. B. Vorlagen/Windeln) werden von Ihrem  Arzt rezeptiert und können bei uns eingelöst werden.

  • Sie finden in unserem Shop  weitere preisgünstige Produkte für die Pflege wie waschbare Krankenunterlagen, Pflegelotion mit Urea oder Arginin, Ess-Schutz Schürzen, Umsetzhilfen, Blutdruckmessgeräte, Blutzuckermessgeräte etc.